NEWS

Nicolas Lorenzo: „Während ich hier bei Ihnen sitze, ist mein Traum Realität.“

Nicolas Lorenzo bei Caribe FM Alemania | 20/05/2021

Nicolas Lorenzo war am vergangenen Donnerstag mit seinem neuen Song „Soñador“ (Träumer), zu Besuch bei Caribe FM Alemania. Der Angesagte Sender der Hispano sprechenden Community in Deutschland. May Garcia und Monica Glitter befragten Ihn zum Thema des Tages: „Träumer oder Realist“.

Sind Sie eher Träumer oder Realist?

Nicolas: Während ich hier bei Ihnen sitze, ist mein Traum Realität. Ich denke das Eine braucht das Andere.

Erzähl uns etwas über Dich.

Nicolas: 2 Jahre meiner Kindheit verbrachte ich in einem kleinen Dorf bei Cordoba, in Südspanien, umgeben von Flamenco, Fiesta und Romeria. Ich denke diese Zeit hat mich sowohl als Mensch als auch musikalisch sehr geprägt.

Woher kam die Idee zu „Soñador“, worum geht es darin?

Nicolas: Ich hielt ein Foto von mir in den Händen, es zeigte mich als kleinen 5 oder 6 jährigen Jungen. Ich schaute in die Augen dieses kleinen Jungen und mir wurde klar, dass ich Ihn während all der Jahre seiner Träume beraubt habe. In diesem Moment traf ich die Entscheidung es wieder gut machen zu wollen. Mit „Soñador“ (Träumer) möchte ich meinen Lebenstraum verwirklichen und ich möchte den Menschen, in dieser besonders schweren Zeit Mut machen – Wir können alles schaffen, wenn wir wirklich daran glauben, dafür arbeiten und beten.

Worum geht es im Music Video zu „Soñador“

Nicolas: Es geht hier um 4 verschiedene Menschen die auf der Suche nach dem Glück in Ihrem Leben sind…Für den einen ist es die Liebe, für den anderen ist es Freiheit. Guillermo und Anastasia von @saborabachata haben hierbei die Story perfekt in Szene gesetzt. Nicht nur tänzerisch, sondern auch schauspielerisch war das eine herausragende Leistung. Ich bin sehr glücklich darüber, Sie für mein Projekt gewonnen zu haben.

Was kommt als nächstes?

Nicolas: Wir arbeiten gerade an einem Official Dance Video und einer Akustik Version für „Soñador“. Es stehen auch weitere Songs an.

Urplötzlich im Ranking mit Ricky Martin, Enrique & Co.

Nicolas Lorenzo auf Platz 43 der iTop Charts – Top Latin Acts Germany | 08/05/2021

24 Stunden nach Veröffentlichung seiner Debüt-Single „Soñador“, stand der Independent Artist urplötzlich auf Platz 43 der deutschen Top Latin-Lieder iTOP Chart. Er glaubte seinen Augen kaum, als er sich in einem Ranking mit Ricky Martin, Enrique Iglesias & Co. wiederfand. Daraufhin wurde er in die Wertung der Airplay Charts aufgenommen, mit etwas Glück und Wohlwollen der Redakteure, kann er sich nun auf eine Chartplatzierung bei den offiziellen Deutschen Airplay-Charts freuen. Das gelingt jedoch den wenigsten Independent Künstlern, daher bleibt Ihm und seinen Fans wohl nur noch beten und träumen übrig.

Nicolas Lorenzo gibt sein Solo-Debüt mit „Soñador“ (Träumer)

Nicolas Lorenzo – Soñador (Official Music Video) ft. Ruby Losanto | 14/05/2021

„Soñador“ ist die langersehnte Debüt-Single, des spanischstämmigen Latin-Pop Sängers Nicolas Lorenzo. Mit der Unterstützung des Produzenten Thomas Höflein (Global Audio), des österreichischen Komponisten David Siedl (Schokobua) und des ecuadorianischen Singer-Songwriters David Mayorga vollendet er sein erstes Werk. „Soñador“ ist eine romantische Reggaeton-Ballade die zum Träumen und freudigem Beisammensein aufruft.

Der Künstler erzählt über die Entstehung: „Ich hielt ein Foto aus meiner Kindheit in den Händen und ich sah in die Augen dieses kleinen Jungen und mir wurde klar, dass ich Ihn Aufgrund von Unsicherheit und falscher Entscheidungen vernachlässigt habe, über all die Jahre habe ich Ihn mit meinem Verhalten verspottet. Ich habe geträumt, sehr lange, doch ich habe nichts dafür getan! Ich bin es Ihm schuldig und auch all den Menschen da draußen, die vielleicht ein wenig Mut und Zuspruch brauchen. Man kann alles schaffen, wenn man wirklich daran glaubt und alles erdenkliche dafür tut.“

Nicolas Lorenzo findet Unterstützung in den sozialen Netzwerken

Nicolas Lorenzo – Mi Musica (Official Acoustic Video) | 13/03/2021

Während der Corona-Restriktionen im Frühjahr vergangenen Jahres, begann Nicolas Lorenzo nach langer Zeit wieder zu Schreiben. Innerhalb kurzer Zeit sammelte er zahlreiche Songideen. So traf der 44-Jährige den Entschluss, einen Neustart als Solo-Künstler zu wagen. Mit einem kurzen Intro-Video zu seinem Song „Mi Musica“, bat er im Februar diesen Jahres, über die sozialen Netzwerke, um Unterstützung für die Umsetzung seines Vorhabens. Noch in der selben Nacht meldeten sich Thomas Höflein (Global Audio) und der Komponist David Siedl (Schokobua). Kurze Zeit darauf befanden sie sich mitten in der Produktion von „Soñador“.